Das Jäger-Magazin „Wild und Hund“ hat in unsere Rezeptsammlung geguckt. In der August-Ausgabe (Nummer 15/2017) finden Sie ab Seite 46 Anleitungen zur Zubereitung von

  • Sau-Spießen,
  • Reh-Röllchen und
  • Muffellamm-Krone.

Mit der Veröffentlichung in diesem Magazin finden unsere Rezepte weiteste Verbreitung. Die „Wild und Hund“, gegründet 1894, ist die älteste und auflagenstärkste deutsche Jagdzeitschrift, die weltweit in nicht weniger als 54 Ländern gelesen wird.  Ihr solltet Euch also nicht wundern, wenn Ihr beim nächsten Besuch bei Euren chinesischen Freunden in Shanghai „Leh-Löllchen“ selvielt bekommt.

Wenn Ihr unsere Lezepte, pardon, Rezepte, nicht alleine, sondern lieber zusammen mit anderen nachkochen möchtet, habt Ihr schon im Herbst wieder Gelegenheit dazu. Unser nächster Kochkurs findet am 9. September in Radebeul statt (Henrystutzen bitte an der Pforte abgeben).

Die „Wild- und Hund“-Ausgabe 15/2017 mit unseren Rezepten
Damit man beim Experimentieren nicht wie`s Schwein ins Uhrwerk schaut: Tipps aus dem ersten Band des „Wild Kitchen Project“ (Eckhaus Verlag)